31.03.2022

Kann der Mieter das Kündigungsschreiben per E-Mail verschicken?

VORSICHT BEI DER SCHRIFTLICHEN KÜNDIGUNG VON WOHNRAUM!

Das Kündigungsschreiben muss laut BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) schriftlich in Form eines Briefes erfolgen – eine E-Mail ist nicht ausreichend (§ 568 BGB).

Um sicherzugehen, dass der Vermieter die Kündigung auch tatsächlich erhalten hat, sollte jeder Mieter das Schreiben der Wohnungskündigung als Einschreiben verschicken. So haben Sie immer einen Nachweis, wann der Vermieter die Kündigung bekommen hat.

Falls Sie Fragen zu Ihrer Immobilie haben, steht Ihnen Ihr Immobilienmakler und Berater der Schmidt Immobilien GmbH gerne zur Seite.

Selbstverständlich können Sie sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie eine Hausverwaltung benötigen. Wir übernehmen die gesamte Verwaltung Ihrer Immobilie und stehen Ihnen auch bei Rückfragen gerne zur Seite.

Weitere aktuelle News
schmidt immobilien welche kundigungsfrist hat der vermieter.1920x640
Welche Kündigungsfrist hat der Vermieter?
Bei der Vermieterkündigung gilt eine einfache Regel: Je länger der Mieter da ist, desto länger darf er auch bleiben. Denn für Vermieter …
schmidt immobilien welche kundigungsfrist muss der mieter einhalten.1920x640
Welche Kündigungsfrist muss der Mieter einhalten?
Die Kündigungsfrist für eine Wohnungskündigung beträgt drei Monate – also immer zum Ablauf des übernächsten Monats. …
schmidt immobilien was kostet das wohnen in ulm und neu ulm.1920x640
WAS KOSTET DAS WOHNEN IN ULM UND NEU-ULM?
Der neue Wohnimmobilienmarktbericht des IVD „City Report Ulm/Neu-Ulm 2015“, der sich auf die Immobilienmarktsituation in den Städten …
schmidt immobilien wie eine studie ergab  ist die gefahr einer immobilienblase in deutschen stadten besonders gross.1920x640
Gefahr einer Immobilienblase besonders groß
EZB-Chefbankenaufseher Andrea Enria warnt vor einer Blase am Immobilienmarkt. „Wir sehen in einigen Ländern einigen Ländern eine Zunahme …
Kontakt

Wie können wir
Ihnen helfen ?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner